Übungen zum Grundwissen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die chemische Reaktion

Drucken

Was ist eine chemische Reaktion?

Eine chemische Reaktion führt zu einer dauerhaften Veränderung der Stoffe von den Edukten (Ausgangsstoffe) zu den Produkten (Endstoffe). Diese kann man auf der Stoffebene oder der Teilchenebene betrachten.

Beispiel 1: Reaktion von Eisen mit Schwefel zu Eisensulfid

eisen + schwefel pfeil Eisensulfid
Bildquelle von Tomihahndorf unter CC-by-sa 3.0 Bildquelle von James Shook unter CC-by-sa 3.0 Bildquelle von Deibi unter public domain
Eisen + Schwefel pfeil Eisensulfid

Stoffebene: Wie man sieht reagieren die Ausgangsstoffe (Edukte: Eisen und Schwefel) zu einem völlig neuen Endstoff (Produkt: Eisensulfid). Die Edukte und die Produkte unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, Eisensulfid ist z.B. im Vergleich zu Eisen nicht magnetisch.

Hier sieht man bereits eine einfache Wortgleichung: Eisen + Schwefel -> Eisensulfid. Wenn man es liest, heißt diese Gleichung so viel wie "Eisen reagiert mit Schwefel zu Eisensulfid". Es ist falsch zu schreiben Eisen + Schwefel = Eisensulfid, das hieße dann "Eisen und Schwefel ist das gleiche wie Eisensulfid". Wie du oben allerdings schon in der Abbildung sehen kannst sind die Edukte und die Produkte gerade nicht das gleiche. Der Reaktionspfeil bedeutet hier, dass es zu einer Veränderung kommt.

Diese Veränderung kann man auf der Stoffebene sehen und auf der Teilchenebene erklären.

Die chemische Reaktion auf Stoff- und Teilchenebene

Beispiel 2: Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff zu Wasser

Stoffebene Teilchenebene

Die beiden Gase (unsichtbar) verbrennen nach dem Entzünden und es entsteht Wasser(dampf).

 

 

Es kommt zu einer Umgruppierung von Teilchen, die man nicht sehen kann.

wasserteilchenebene

 

2 Wasserstoffmoleküle (weiß) und 1 Sauerstoffmolekül (rot) gruppieren sich um (=reagieren), es entstehen 2 Wassermoleküle.


Die ursprüngliche Anordnung der Atome ändert sich von den Edukten zu den Produkten. Durch die neue Anordnung der Atome ist auch ein komplett neuer Stoff entstanden.